Mein Heiler-UI – Makros

Um schnell und efizient zu heilen, gibt es verschiedene Ansätze, die meistens auf AddOns basieren, typische Vertreter wäre da Healbot bzw. Grid + Clique (die beide aber auch unabhängig voneinander funktionieren, und noch getrennt vorgestellt werden).

Allerdings bietet WoW auch eine Unterstützung, die zum einen alleine schon sehr stark ist, und andererseits die AddOns auch prima ergänzt, wenn Clique nicht komplett ausreicht: Mouseover-Makros.

Generell kann man komplett ohne Makros oder sonstigen Schnickschnack heilen, man zieht einfach die Zauber auf die Leiste, und wenn man dann den Tank heilen soll, dann klickt man den Tank an, dass er im Ziel ist, und klickt dann den Zauber an, bzw. drückt die entsprechende Taste/Tastenkombination. Total simpel, geht auch gut, muss man halt viel klicken.

Ist mir aber nicht komfortabel genug, ich würde ausserdem gerne den Tank heilen können, und gleichzeitig das aktuelle Focusziel im Visier haben, damit ich z.B. Hots oder Buffs dispellen kann, das macht Blondlocke in PdC z.B. deutlich einfacher. Ausserdem gibt es Situationen, in denen ich nicht so entspannt heilen kann, da muss es schnell gehen, ich muss aus einem AoE-Effekt rauslaufen, entgiften und gleichzeitig noch eine Springflut auf einen DD wirken, da ist nichts mit mal schnell wen anklicken, zumindest solange ich keine Pedale für die Steuerung habe.

Um das ganze zu vereinfachen kann am Clique verwenden, das legt dann Zauber auf Maustasten. Nun hat meine Maus aber nur eine begrenzte Anzahl von Tasten, genauer gesagt eine linke, eine Rechte, 2 Daumentasten, eine komische Taste oben auf der Maus, die man nicht richtig drücken kann ohne umzugreifen oder den Mittelfinger zu verrenken, ein Mausrad und ein seitliches Scrollrad. Das seitliche Scrollrad ist nicht passend belegbar, und ausserdem nicht so doll zu erreichen, die linke Maustaste nehme ich zum Anklicken, das Mausrad ist für Zoom und Autolaufen belegt, die rechte wird gerne für Menüs verwendet (wobei man da einfach Alt+Rechte Maustaste verwenden kann), sprich ich habe 2-3 Tasten für 4 Heilzauber + Entgiften. Das geht ohne Mehrfachbelegung also eher nicht.

Also habe ich mich für die Mouseover-Makros entschieden, mit denen die Zauber auf das Ziel gewirkt werden, über dem ich gerade mit der Maus schwebe. Dadurch kann ich einfach in Grid oder auch in beliebigen anderen Unitframes die Maus über den Char bewegen, und dann die Verknüpfte Taste drücken:

#showtooltip
/cast [target=mouseover,exists,help,nodead] Chain Heal; [help,nodead] Chain Heal; [target=player] Chain Heal

Das Makro wirkt den Zauber Chain Heal (also die Kettenheilung) entweder auf dem Char, über dem ich gerade mit der Maus bin, wenn er nicht tot und einer von den unseren ist, oder auf das aktuelle Ziel (ebenfalls wenn am Leben und im eigenen Team) oder halt auf mich, dann muss ich mich nicht selber ins ziel nehmen, wenn ich gerade queste (und ich so doof bin, das in Heilerskillung zu tun…). Ich habe meine Standardheilungen + Entgiften so gekapselt, und habe diese Zauber dann auch so auf die G13-Tastatur gelegt, dass ich direkt meine Finger über diesen Zaubern habe, damit ist ein sehr komfortables Heilen möglich.

Ein weiteres Thema, wo ich mir ein Makro gebastelt habe,  ist die Verteilung und Erneuerung von Erdschild im Kampf, hier verwende ich folgendes Makro:

/focus [modifier:shift]
/cast [target=focus] Earth Shield

Mit diesem Makro lege ich zu Beginn des Kampfes (bzw. bei einem Tankwechsel) mit Shift+Taste fest, welcher Tank in den  Fokus genommen wird, und wirke direkt das erste Schild auf ihn. Sobald nun das Schild ausläuft oder ich gerade Luft habe, drücke ich auf die Taste, und das Schild wird erneut gecastet, ohne dass ich das Ziel wechseln muss. Ein ähnliches Konzept kann man auch für CC-Zauber verwenden.