Onyxia 25 – die 2te….

Nachdem ich ja bereits am Wochenende Random war, da aber mit dem Magier, bin ich mit dem Schamanen am Dienstag nochmal losgezogen, nachdem der Run mit den Partnern zeitlich nicht aufging.

Das Gute vorweg, die Palabuffs haben gepasst, und es gab nur 2 Leute, die wegmussten. Und ich war nicht der Leiter…

Nicht so gut war, dass diesmal die Heilung ein Problem war, wobei ich einmal mit dem Add im Rücken zu langsam beim Tank war. Gut, dass ich nicht für den Tank eingeplant war, sondern nur das Totem hab’ stellen sollen, aber im Grunde ist klar, in P3 hab ich eh nix mehr zu tanken, und in P2 war ich eh drauf.

Dafür hat es den Kriegertank für die Elite-Adds mehrfach umgehauen, irgendwie lief das doof, aber immerhin, so konnte er die Adds nicht beim tiefen Atem und mit der Feuer-Aura bzw. mit der Explosion in die Gruppe ziehen (ja, danke für die Ansage “weg von dem Add”, das ist beim Atem nicht so gut machbar).

Im Grunde waren es 5-7 Versuche, wobei ein Versuch unglücklich lief, Ony stand schief wie ein Schluck Wasser in der Kurve da, viel zu nahe an den Kammern, und dann hat das Totem halt 3-4 Sekunden zum ticken gebraucht und Ony hatte den Flammenatem bereit, das hat mal eben 10 Leuten das Leben gekostet. Schade, da dann auch noch einer in die Kammer gefeart wurde, das hat es nicht einfacher gemacht.

Da aber jeweils Fortschritt zu spüren war, sind wir geblieben, was mir dann den Helm der zehn Stürme einbrachte. Praktisch, wenn man der einzige Spieler der eigenen Klasse im Raid ist. (Oder wie es ein Gildenkollege im /O ausdrückte: Don, du Sack…

Mal schauen, ob wir die Woche dann selber noch sowas Random hinkriegen, war im Grunde ganz lustig, die Aktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.